Akupunktmassage nach Penzel und Einführung in die 5 Elemente Lehre

  • Datum: 9./10.Mai.2015

Dozentin: Barbara Quiehl- Masmeier
Art: Wochenendseminar
Kosten: 280€ für TPVÖ-Mitglieder, 315€ für Nicht-Mitglieder, statt ca. 410€ regulär
Ort: Stall in Göllersdorf (NÖ; Nähe Wien)
Inhalt: Einführung in die Lehren der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin)

Anmeldebogen: TPVOE-Anmeldeformular Fortbildung Mai_Juni_2015

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine uralte asiatische Heilform. Grundlage der TCM ist die Kenntnis des Meridiansystems, den Energieleitbahnen im Körper eines jeden Lebewesens. Mit Hilfe eines Regelwerkes gibt es verschiedene Methoden, die Energie in diesen Leitbahnen zu beeinflussen. Hierbei ist das Ziel immer der energetische Ausgleich im Sinne von Yin und Yang. Mit einfachen Mitteln, wie z.B. dem energetisch korrekten Putzen, können Sie Ihr Tier täglich unterstützen. Auch einige Akupressurpunkte die etwa bei wetterbedingten Kreislaufproblemen unterstützen oder die Entstörung von Narben kann auch der Tierbesitzer lernen. Eine Weiterführung ist die Lehre der 5-Elemente, Feuer, Wasser, Holz, Erde und Metall, denen entsprechend Yin- und Yang- Meridiane zugeordnet sind. Jedes Lebewesen kann man in seiner Grundstruktur einem dieser Elemente zuordnen. Ist das System ausgeglichen, sind alle Elemente gleich präsent, dann ist auch das Lebewesen ausgeglichen. Gibt es Störungen in einem Element, so stört dieses die Balance der Elemente untereinander und es gibt Veränderungen im körperlichen, aber auch im psychischen Bereich.

Ablauf:

1. Tag: Grundlagen der Energetik, das Meridiansystem

energetisches Putzen, Narbenentstörung, hilfreiche Akupressurpunkte
einfache Techniken zum Energieausgleich

2. Tag: Theorie der 5-Elemente-Lehre, Ernährungs- und Kontrollzyklus

die Konstitutionstypen und ihre Merkmale
einfache Methoden zum Ausgleich der Elemente