Basisseminar Craniosacral Balance Pferd

 

  • Datum: 20./21.Juni.2015

    Dozentin: Barbara Quiehl- Masmeier
    Art: Wochenendseminar
    Kosten: 280€ für TPVÖ-Mitglieder, 315€ für Nicht-Mitglieder, statt ca. 360€ regulär
    Ort: Stall in Göllersdorf (NÖ; Nähe Wien)
    Inhalt: Cranio-Sacrale Balance – Eine Einführung

    Anmeldebogen: TPVOE-Anmeldeformular Fortbildung Mai_Juni_2015

    Der Cranio-Sacrale Puls, auch “Puls des Lebens” genannt, ist ein Rhythmus, der unabhängig von Kreislauf und Herz im Körper pulsiert. Ausgelöst durch die Bewegung der Schädelknochen, drückt es den sog. Liquor aus dem Schädel entlang der gesamten Wirbelsäule bis zum Kreuzbein. Dieser Fluss des Liquors von “vorne” = cranial bis zum Kreuzbein = sacrum wird Cranio-Sacraler Puls oder Rhythmus genannt. Er bewegt das Gewebe im ganzen Körper des Lebewesens und spiegelt dessen Zustand. Gibt es Störungen im Körper, sei es durch innere Krankheiten, Probleme im Bewegungsapparat, Blockaden o.ä., so wird der Rhythmus beeinträchtigt. Der Kurs soll eine Einführung in Theorie und Praxis der Cranio-Sacralen Balance geben. Wir versuchen, den Puls zu spüren und lernen auch verschiedene Techniken, um ihn ggf. zu beeinflussen. Einige Übungen werden auch am Menschen ausprobiert bevor wir diese am Pferd umsetzen.

    Ablauf:
    Aufbau des Pferdeschädels
    Theorie des Pulses und mögliche körperliche Auswirkungen
    Erspüren des cranio-sacralen Pulses
    verschiedene Techniken

    Es wird darauf hingewiesen, dass für die Techniken der Cranio-Sacralen Balance ein hohes Feingefühl benötigt wird und nicht jeder Teilnehmer “etwas spüren” wird. Dieser Kurs kann bei Interesse an der Cranio-Sacral-Ausbildung dieser angerechnet werden.